Kanzleiprofil

 

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums der Rechts- und Staatswissenschaften an der Philipps-Universität zu Marburg/Lahn und Zweithörerschaft an dem juristischen Fachbereich der Justus-Liebig-Universität zu Gießen erfolgte die Ableistung des Referendariats bei dem OLG Oldenburg, das ich mit dem erfolgreichen Bestehen der 2. (großen) juristischen Staatsprüfung beendete.

Im Jahr 1981 erfolgte der Eintritt in die Anwalts- und Notariatskanzlei Hömberg und Clauss in Meschede, in der ich von 1982 bis November 1991 als Sozius tätig war.
Seit Dezember 1991 betreibe ich eine Rechtsanwaltskanzlei als Einzelrechtsanwalt; im Dezember 1995 erfolgte die Bestallung als Notar durch den Justizminister des Landes NRW.


Im Zuge der beruflichen Entwicklung stellten sich als Tätigkeitsschwerpunkte Verkehrsrecht, Strafrecht und Ehe- und Familienrecht und als Interessenschwerpunkte Arbeitsrecht und Erbrecht heraus.

Darüber hinaus bin ich selbstverständlich auch auf allen anderen Rechtsgebieten tätig mit Ausnahme des Asyl- und Ausländerrechtes.